Fonseca Import – Export GmbH

Filiale Hagen
Karlstr. 24,58135 Hagen
Telefon: (02331) 4733380

Filiale Dortmund
Brunnenstr. 24,44145 Dortmund
Telefon: (0231) 8635506

Unsere Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:
09.00 - 13.00 Uhr & 14.00 - 19.00 Uhr
Samstag:
09.00 - 14.00 Uhr

Portugiesische Qualitätsweine

"Wir kennen uns bestens aus mit portugiesischen Weinen und empfehlen Ihnen hier ganz besondere Qualitätsweine. Schauen Sie bei Fonseca in Hagen oder Dortmund vorbei und lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern beraten. Wir informieren Sie gerne über die Anbaugebiete und das besondere Aroma der einzelnen Qualitätsweine, die von ausgewählten Winzern stammen. Je nachdem ob Sie eine schwere, leichte oder fruchtige Note bevorzugen und zu welcher Gelegenheit Sie den Wein trinken möchten, wir führen eine umfangreiche Auswahl an Rot-, Weiß- und Roséweinen.

Erkunden Sie mit uns die Weinkultur der Iberischen Halbinsel – wir freuen uns auf Sie!

Wandern Sie mit der Maus über die Karte für Details.

    • Vinho Verde

      Das Vinho Verde-Gebiet mit 50.000 Hektar Rebfläche ist die größte portugiesische Weinbauregion. Der Vinho Verde ist der international berühmteste und am meisten exportierte Wein, vom Portwein abgesehen.

      Dieser schlanke, alkoholleichte, spritzige Wein ist z.B. der ideale Begleiter von Fisch und Meeresfrüchten...- oder wie wär's mit einem tiefrotschwarzvioletten, schäumenden und kühl zu genießenden Getränk: dem roten Vinho Verde?

    • Porto und Douro

      Gilt als das bekannteste Weinanbaugebiet.

      Die Rot- und Weißweine wachsen genau wie die Portweine überwiegend auf steilen Schieferhängen und -terrassen in der landschaftlich möglicherweise spektakulärsten und schönsten Weinregion der Welt.

      Besonders die Douro-Rotweine gehören zu den besten Weinen der Welt.

    • Bairrada

      Hier sitzt ein Großteil portugiesischer Kellereien, meist mittelständische Familienbetriebe mit hohem Qualitätsanspruch und Sektherstellung nach der Champagner-Methode. Darf seit kurzem neben Rot- und Weißwein auch einen DOC-Sekt und Rosé-Wein produzieren.

      Die Rotweine besitzen viel Tannin und Langlebigkeit, die Weißweine dank der Rebsorten und des Atlantikeinflusses ein ausgewogenes Säurespiel.

    • Dão

      Vor allem für außerordentlich glyzerin- und körperreiche, aber zugleich elegante Rotweine bekannt.

      Auf vorwiegend kargen Granitböden wachsen in dieser gebirgigen Gegend Rotweine auf 16.000 Hektar Rebfläche, und Weißwein auf 3.500 Hektar. Es werden auch Rosés, Sekte und Weinbrände (aguardente) produziert, mit der kontrollierten Herkunftsbezeichnung des Dão.

    • Beira Interior

      Wahrscheinlich schon im 14. Jahrhundert durch die Zisterzienser-Mönche als gutes Weinanbaugebiet erkannt … Die Region läßt sich in drei reglementierte Herkunfsgebiete (IPR) einteilen: Castelo Rodrigo, Pinhel und Cova da Beira. Durch das gute Gebirgsklima und die steinigen Böden bedingt, wachsen gute Weißweine, Sektgrundweine und Rosé.

    • Guarda

      Leider ist Guarda und Umgebung nicht als offizielles Gebiet von "Vinhos Regionais" (Landweinen) zugelassen worden.

      Doch auch in der höchstgelegenen Stadt Portugals kann man überall Wein trinken ... - Probieren Sie's !

    • Ribatejano

      Die weite, fruchtbare Ebene des Ribatejo ist das wichtigste Weinanbaugebiet Portugals.

      Ihren Ruf als Heimat hervorragender Weine verdankt die Region den Rotweinen, für die überwiegend die Rebsorten Castelao Nacional und Trincadeira Preta angebaut werden.

      Die fruchtig-erdigen Weißweine haben ein feines Zitrus-Aroma - Tradition des Ribatejo.

    • Alentejo

      Korkeichen, Weizenfelder, Olivenhaine, Waldinseln und - Weinberge... - Das ist die einstige Kornkammer Portugals, der Alentejo.

      Das trocken-heiße Klima und der besondere Boden bringen zum einen lagerfähige, ausgewogene Rotweine hervor, zum anderen setzen die Winzer auf leichte, frische und spritzige Weißweine...

    • Setúbal

      Moscatel de Setúbal - Sein Geheimnis: Dem bereits mit Alkohol versetzten Wein werden nochmals die fruchtigen Traubenschalen zugegeben.

      Dadurch entwickelt der bernstein- bis orangefarbene Moscatel seine Muskat-Aromen, die sich in jahrelanger Fassreife zu Rosinen- und Mandelaroma verdichten.

    • Tavira

      Das südöstlichste Weinbaugebiet Portugals, das sich mit etwa 1.500 Hektar Anbaufläche bis an die spanische Grenze erstreckt.

    • Carcavelos

      In dem Vorort von Lissabon wächst auf nur 20 Hektar, dem kleinsten Weinbaugebiet der Welt, der traditionsreiche Aperitif und Dessertwein mit verhaltener Restsüße und feinem Nußton.

    • Encostas de Aire

      In Mittelportugal, rund um die Stadt Leiria, wurde jüngst diese etwa 10.000 Hektar große Region abgegrenzt. Flaschenweinabfüllung ist noch selten.

      Es ist das nördlichste Gebiet der Estremadura, einem Gebiet mit idyllischen Flüssen und Bergketten mit fantastischen Tropfsteinhöhlen.

      Die Rotweine sind leicht und rubinfarben. Die weißen citrinfarben und fruchtig im Aroma und Geschmack.